Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

WENN SIE EINEN TIERISCHEN NOTFALL HABEN...

... rufen Sie bitte folgende Nummer an: 02423 908541

Unter dieser Nummer erfahren Sie an den Wochenenden und Feríertagen,  welche Praxis Notdienst hat. Da es immer wieder Abweichungen vom Ursprünglichen Notdienstplan geben kann, wird hier der aktuelle Stand angesagt.

Der tierärztliche Notdienst, im Kreis Düren, beschränkt sich auf die Zeit  zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr.

Für Notfälle außerhalb der Notdienst-Zeiten wenden Sie sich bitte an eine Tierklinik  in der Region, z.B. die Tierklinik vom Böckelberg in Mönchengladbach, oder die Tierklinik Stommeln.

Der Notdienst ist für die Tierärzte freiwillig.

Die teilnehmenden Tierärzte sind in Notdienst-Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe ist jeweils ca. alle 6 Wochen im Notdienst einsatzbereit.

 



Liebe Tierbesitzer, bitte beachten Sie, dass Sie sich, in der von Ihnen gewählten Praxis, immer telefonisch anmelden. Ohne diese Anmeldung verlieren Sie wertvolle Zeit für Ihr Tier, denn es kann sein, dass der diensthabende Tierarzt/-ärztin sich zur Zeit um ein anderes Tier auswärts kümmert oder in einer längeren Behandlung oder Operation ist und nicht gestört werden kann. Einige Kollegen wohnen auch nicht an der Praxis und müssen für den Notfall extra in die Praxis fahren. Ein Anruf kann klären, wann Zeit für die Probleme Ihres Tieres ist. 

Bitte hören Sie Bandansagen immer bis zum Ende an und halten Sie Zettel und Schreibstift bereit. Es ist häufig eine Mobilnummer angegeben für dringende Notfälle. Sollte das Telefon nicht bedient werden, versuchen Sie es in einigen Minuten noch einmal. Wichtig ist eine sichtbare Rückrufnummer und die Freihaltung Ihres Telefons für den Rückruf des Tierarztes.

Ein dringender Notfall ist ein Problem Ihres Tieres, das zu diesem Zeitpunkt kurzfristig auftritt und das Befinden Ihres Tieres erheblich beeinträchtigt. Bitte rufen Sie vormittags in der Notfallpraxis an, wenn Sie morgens ein Problem bemerkt haben. Warten Sie bitte nicht den gesamten Tag ab um sich dann am Abend zu melden. Das ist eine Frage der Höflichkeit und der Wertschätzung dem Diensthabenden und Ihrem Tier gegenüber.

Unaufschiebbare Notfälle sind vor allem Blutungen jeder Art, mehrfaches Erbrechen, Apathie, Bewusstseinstrübung und starke Schmerzäußerungen. Bei Auftreten dieser Probleme sollten Sie sofort zum Telefon greifen, denn dafür ist der Notdienst in erster Linie geschaffen worden. Sollten Sie unsicher sein, ob es sich um einen Notfall handelt oder nicht, sind wir gerne bereit, Ihnen am Telefon weiter zu helfen. 

Gemäß der Gebührenordnung für Tierärzte, die verpflichtend ist, wird im Notdienst ein höherer Gebührensatz berechnet. Das bedeutet, dass eine Behandlung je nach Uhrzeit und Aufwand das Doppelte bis Dreifache gegenüber einer Behandlung in einer regulären Sprechstunde kosten kann. Zu einer Behandlung auf Rechnung sind die Tierärzte nicht verpflichtet!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?